Neubau des Unterstandes

Zurzeit bauen wir uns am Jugendwagon einen neuen Schuppen, der als Unterstand und Abstellmöglichkeit für Fahrräder dienen soll. Eventuell bauen wir nachträglich auch noch Sitzmöglichkeiten ein. Aber noch stehen wir am Anfang und müssen das Holz für das Grundgerüst streichen. Hier können auch die Jüngeren mithelfen.

 

Dank an die Fa. Bulthaup für die Materialspende - das hilft uns sehr! 


Lagerfeuer - Abend

Am 24. Mai gab es für die älteren Besucher des Jugendwagons ein kleines Lagerfeuer. Nachdem wir das Feuer angezündet hatten, haben wir uns in gemütlicher Runde einen netten Abend gemacht. Später gab es sogar Stockbrot mit Kräuterquark. Mhh lecker!


Sonniger Mädchentag am 11. Mai

Bei strahlendem Sonnenschein wurde viel draußen gespielt und getobt. Während die Mädels draußen Tischtennis, Fußball, Wettlaufen usw. spielten, backte Yvonne leckere Brownies im Wagon. Anschließend wurden die frischen, noch warmen Schoko-Nuss-Brownies bei einem Picknick vor dem Wagon aufgegessen. Unsere süßen Leckermäulchen waren begeistert. Nach dem 'auftanken' ging es voller Power weiter. Ein toller Tag mit viel Spiel, Spaß und lachenden Mädels.


Herziges zum Muttertag und Vatertag

Zum Mutter- und Vatertag wurde an den zwei Mädchentagen mit viel Elan gebastelt, gemalt, gefilzt und verziert.

Aus Styropor wurden tolle Herzen gezaubert, bunte Bilder gemalt und herzförmige Dosen mit viel Schnickschnack zu Schmuckkästchen gestylt. Es entstanden wunderschöne persönliche Geschenke für Mutter und Vater.

 

Die Mädels hatten viel Spaß und die Eltern werden sich über die selbstgebastelten Überraschungen sicherlich freuen.


Basteleien mit unseren Praktikanten

Unsere Praktikanten Lucas und Adina erproben sich mittlerweile selbständig in der Planung und Durchführung von Angeboten für die Jüngeren am Jugendwagon. Zu Ostern wurden witzige Hühner gebastelt - sie sind schön geworden und den Kids hat es Spaß gemacht.

Das klappt prima!


Osterbasteln am Mädchentag

Kreatives Gewusel am Mädchentag

Am Mittwoch vor Oeetern hatte der Mädchentag einen Besucherrekord. Um kurz nach drei Uhr warteten schon 14 Kinder vor dem Wagon, um 16.00 Uhr (dann macht der Jugendwagon eigentlich erst auf) waren es dann an die 25 Kinder. Trotz zweitem Tisch konnten wir nicht alle Mädels im 1. Wagon unterbringen, so dass unsere älteren Mädels ihre Filzsachen mit in den zweiten Wagon genommen haben. Neben unserer Praktikantin Adina hatte Annegret tolle Unterstützung von den "Großen", Jenny und Yvonne.

Trotz des großen Andrangs sind sehr schöne kreative Ostersachen aus Papier, Osterhasen und Eier aus Filz und bemalte Ostereier mit Augen usw. entstanden. Die Mädels waren sehr ideenreich und sehr stolz auf ihre selbst gebastelten Sachen.


Szenen vom Wagonsport


Chillen am Wagon - dann geht's zum Sport!


Kochen - bei Eisregen auch im kleinen Kreis


Musik-Video am Jugendwagon

Mal etwas außergewöhnliches am Wagon!

Unser Rap-Newcomer 'SJ' hat bei uns ein Musikvideo zu seinem neuesten Track aufgenommen. Die anderen Jugendlichen haben zugeschaut und auch mitgeholfen. Das fertige Werk kann man sicherlich bald auf YouTube finden...


Gemeinsames Abendbrot - einmal in der Woche ein schöner Treffpunkt!


Wagonsport am Montag - interkulturell, intergeschlechtlich, altersübergreifend

Fußball ist fast immer Standard-Programm - und ein paar traumhafte Sprünge auf dem Trampolin gelingen manchmal auch!