Netzwerk Jugendhaus Buer e.V.

Unsere Arbeitsschwerpunkte

Jugendwagon Buer

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Jugend-Projektarbeit

Kooperation im Sozialraum

AK "Buer integrativ"

Kontakt und Verständigung

Dorfgeflüster

Die Dorf- und Schülerzeitung für Buer


Aktuelle Informationen


"Vom Chaos zur Kunst"

Graffiti-Projekt auf dem Festplatz Buer

Farbig, lebhaft, vielfältig und bunt – so wie die vielfältigen Aktivitäten auf diesem Dorfplatz es auch sind - aber mit künstlerischem Niveau - das ist die Idee hinter diesem Graffiti-Projekt.

In den Sommerferien waren unterschiedliche Gruppen junger Menschen verschiedener Altersstufen gemeinsam mit dem Fassadenkünstler Tim Methfessel aus Bielefeld kreativ tätig. 

 

Mehr Informationen zum Projekt gibt es hier.....

Hier geht es zum Bericht des Meller Kreisblattes vom 05.09.2021.....


Sommer-Bastel-Aktion für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger

Kreatives am Mädchentag

In den Ferien basteln die Mädchen wieder einmal nicht nur für sich selbst. Sie denken an ihre älteren, einsamen und kranken Mitbürgerinnen und Mitbürger im Ort, denen sie mit einer liebevoll gebastelten Überraschung eine kleine Freude bereiten möchten.

Passend zum Sommer werden bezaubernde Schmetterlinge aus Holzstäbchen, Holzkugeln und Wolle in wunderschönen Farben gebastelt. Dazu gestalten die Mädchen Regenbogen-Karten mit Quilling und schreiben liebe Grüße in ihre Karten.

Viele entzückende Exemplare sind bereits entstanden und sollen bald verteilt werden.


Corona-Lockdown-Zeit

Ab dem 31. Mai ist der Jugendwagon wieder ohne vorherige Anmeldung zu den üblichen Zeiten (täglich 16.00 bis 20.00 Uhr) geöffnet. Die Regeln sind die gleichen wie zuvor:

Im Jugendwagon sind maximal 6 Personen erlaubt, Abstand einhalten, Maske tragen und die Kontaktdaten aufschreiben.

Bei gutem Wetter halten wir uns auch gerne mit euch im Freien auf und nutzen die Sport- und Spielangebote rund um den Jugendwagon.  

Also kommt gerne wieder spontan vorbei. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Am Mittwoch (kreativer Mädchentag) bitten wir weiterhin um vorherige Anmeldung bei Annegret, damit kein Mädchen umsonst kommt  und aufgrund der geltenden Beschränkungen vor der Tür abgewiesen werden muss!

 

Weitere Informationen gibt es hier.....